Exzellentes Management durch Führungskräfte-Entwicklung | HRdigital
17129
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17129,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

FÜHRUNGSKRÄFTE-ENTWICKLUNG

Projektziele und -Inhalte

Der Kunde ist ein weltweit tätiges, amerikanisches Chemie-Unternehmen mit 6,6 Mrd. USD Umsatz. Das internationale Management-Team einer Geschäftseinheit entschied aufgrund starker äußerlicher Veränderungen, eine lernende Organisation aufzubauen. Dazu soll eine ausgereifte Feedback-Kultur und Offenheit für gegenseitige Anregungen unter den Führungskräften und somit zur Führungskräfte-Entwicklung erheblich beitragen.

 

Dem Kunden ist es wichtig, die von HR entwickelten, unternehmensspezifischen Kompetenzen als Basis für Feedback zu nutzen. Gleichzeit ist der schon bestehenden unternehmensweite Weiterbildungskatalog eine Grundlage für die Entwicklungsempfehlungen, die surround-view für alle Feedback-Empfänger anhand ihrer Ergebnisse individuell errechnet. Diese Grundlagen wurden in surround-view beim Anlegen des Kunden in nur wenigen Stunden umgesetzt. Die Einfachheit Handhabung der Nutzeradministration sowie der HR Analysefunktionen waren und sind für den Kunden somit auch ein wichtiges Kriterium.

 

Das Management startete surround-view als Pilot-Projekt und erlebte es als benutzerfreundliches und gewinnbringendes Tool. Mittels seiner Offline-Funktionalitäten können Feedback-Anfragen sogar in Flugzeugen oder Zügen beantwortet werden, was eine zeiteffiziente Bearbeitung ermöglicht. Die Analysen und Ergebnisberichte sowohl auf unternehmens-  wie auch individueller Ebene übertrafen die Erwartungen. Dies hat zu einer Ausweitung der Nutzung sowohl innerhalb wie außerhalb der initialen Geschäftseinheit geführt. Die Beteiligungsraten liegen bei über 80% – deutlich höher als bei traditionellen Feedback-Tools.

Branche
Chemische Industrie
Tags
Führung, Individualisierung, Offline-Verwendung