Talent-Management beginnt bei der Talent-Identifizierung und -Entwicklung
17217
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17217,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

IDENTIFIZIERUNG UND ENTWICKLUNG VON TALENTEN

Projektziele und -Inhalte

Der Kunde zählt mehr als 40.000 Mitarbeiter, über 35 Mrd. € Umsatz und ist weltweit aktiv. Entstanden aus einer transatlantischen Merger-Situation ergibt sich die Notwendigkeit der Identifizierung von vorhandenen Führungstalenten. Dazu kommt der langfristig angelegte Aufbau von Führungskräften auf Basis einheitlicher Wertvorstellungen und Kompetenzen. surround-view wird dafür als das passende Werkzeug angesehen.

Denn die leitenden Kriterien sind die leichte Anpassung an die Kundenerfordernisse, die problemlose Abbildung des eigenen Kompetenzmodells als Grundlage des Feedbacks sowie die praktische und unmittelbare Verwertbarkeit der Ergebnisse. Hinzu kommt erleichternd, dass surround-view durch seine intuitive Handbarkeit auch bei Generationen jenseits der „digital natives“ hohe Akzeptanz findet.

Das Unternehmen hat sich für eine schrittweise Einführung „top down“ entschieden. Die obere Führungsebene startete mit einem ersten Feedback-Zyklus. Nach dessen erfolgreichem Abschluss wird nun die nächste Ebene mit eingeschlossen. Als Folgemaßnahme der Ergebnisse wird surround-view kombiniert eingesetzt mit psychometrischen Methoden und gezieltem, individuellem Coaching.

Branche
Energieversorgung